Telefon

+49 30 700 140 445

E-Mail

info@pneumologenverband.de

Telefon E-Mail
Pfeil
Zurück zur Newsübersicht
05.02.2024

64. Kongress der DGP

Auch in diesem Jahr lädt die DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie) zum Kongress ein. Mit dem Motto "sektorenübergreifend, modern und lebendig" findet er vom 20.-23.März 2024 im Rosengarten Mannheim statt. Nachdem wir im vergangenen Jahr mit unserem Speed-Dating Eindruck hinterlassen haben, ist der BdP dieses Jahr mit 4 Symposien vertreten.

64.Kongress der DGP

vom 20-23-März in Mannheim

Dem Motto des Kongresses „Pneumologie – sektorenübergreifend, modern und lebendig“ folgend, möchten die DGP wieder ins Gespräch kommen, die Sektoren im Fach der Pneumologie verbinden, neue Formate einbringen und mit Ihnen gemeinsam eine lebendige Zukunft gestalten.

Der BdP ist am 22.3. und 23.3.2024 mit gleich 4 Symposien vertreten.

Hier geht es zum Programm auf der virtuellen Plattform:
Link zur virtuellen Plattform

Hier können Sie browsen – oder interessante Veranstaltungen gleich in Ihren Kalender eintragen: die virtuelle Plattform des Kongresses für alle mobilen Endgeräte. Ab dem 21. März 2024 können Sie hier ausgewählte Symposien und Veranstaltungen auch im Stream verfolgen.

Ab kurz vor Kongressbeginn haben Sie hier auch die auch Möglichkeit, das begleitende virtuelle Industrieforum Pneumologie 2024 mit industriegeförderten Symposien und weiteren Angeboten zu besuchen.

-----------------------------------------------

Download Kongressprogramm 2024
Das komplette Programm
durchsuchbare Pdf-Datei mit allen aktuellen Änderungen
(Stand: 26. Januar 2024)

Zeittafeln
alle Kongresstage im übersichtlichen A3-Format
(Stand: 26. Januar 2024)

 

64. Kongress der DGP

Weitere Neuigkeiten

10.05.2023

SAVE THE DATE: 3. + 4. Mai 2024- BdP Pneumologischer Praxiskongress

Save the Date: 3. + 4. Mai 2024 - BdP Pneumologischer Praxiskongress! IN BERLIN! Dieses mal im Seminaris Campushotel! Ein Kongress veranstaltet und gestaltet durch den Bundesverband der Pneumologie, Schlaf und Beatmungsmedizin e.V. in enger Partnerschaft mit dem VPAD und BAPP.

21.09.2022

Start bundesweite SpiFa Kampagne gegen geplante Leistungskürzungen

Der BdP unterstützt die Kampagne des SpiFa und seiner Mitgliedsverbände gegen Leistungskürzungen und eine rückwärtsgewandte Gesundheitspolitik, ausgelöst durch das sogenannte GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG).

21.09.2022

Start bundesweite SpiFa Kampagne gegen geplante Leistungskürzungen

Der BdP unterstützt die Kampagne des SpiFa und seiner Mitgliedsverbände gegen Leistungskürzungen und eine rückwärtsgewandte Gesundheitspolitik, ausgelöst durch das sogenannte GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG).