Facebook Youtube
Bundesverband der Pneumologen,
Schlaf- und Beatmungsmediziner


Pneumologische Nachwuchstagung 2018 - BdP vergibt Reisestipendien

Viele Ärzte werden in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen. In den nächsten 15 Jahren fehlen vermutlich 15.000 Hausärztinnen und Hausärzte. Bei den Fachärzten zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab. Daher ist die Nachwuchsförderung nicht nur in der Pneumologie ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund wird es bei den diesjährigen Pneumologischen Praxistagen eine gesonderte Nachwuchstagung geben.

Das Programm beinhaltet Vorträge zu den wichtigsten pneumologischen Handlungsfeldern wie Allergologie, COPD, Asthma, pulmonale Infektionen und thorakale Onkologie. In „Hands on Workshops“ werden praktische Kenntnisse in der Durchführung von Lungenfunktionen und Allergietestungen vermittelt.

Zielgruppe sind an der Pneumologie interessierte Medizinstudenten in klinischen Semestern sowie Assistenzärzte in Weiterbildung.

Um eine möglichst hohe Teilnehmerzahl zu erhalten, vergibt der BdP Reisestipendien nach Berlin. Reisekosten, Übernachtungen, die Kongressgebühr für die Pneumologischen Praxistage 2018 sowie die Kosten für die Teilnahme an dem Gesellschaftsabend (falls eine Teilnahme gewünscht ist) werden übernommen.

Wir bitten Sie daher diese Informationen an junge Ärzte weiterzugeben, damit die erste pneumologische Nachwuchstagung zu einem vollen Erfolg werden wird.

Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle, Ansprechpartnerin ist Frau Sarah Wallbrecht (Tel. 07321 94691 17).


Pneumologische Nachwuchstagung 2018

Freitag, 25. Mai 2018
09:30 bis 18:30 Uhr

Samstag, 26. Mai 2018
09:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

Geschäftsstelle des BdP
Hainenbachstraße 25
89522 Heidenheim

Telefon 07321 94691-80
Telefax 07321 94691-40

Geschäftszeiten
Montag - Donnerstag: 
8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
8:00 - 15:30 Uhr

info@pneumologenverband.de 
www.pneumologenverband.de 

Pneumologische Praxistage

Lungenarztsuche des BdP

Die Lungenarztsuche des BdP.

Partnerverbände

Aktuelles


Pneumologische Nachwuchstagung 2018 - BdP vergibt Reisestipendien

Viele Ärzte werden in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen. In den nächsten 15 Jahren fehlen vermutlich 15.000 Hausärztinnen und Hausärzte. Bei den Fachärzten zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab. Daher ist die Nachwuchsförderung nicht nur in der Pneumologie ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund wird es bei den diesjährigen Pneumologischen Praxistagen eine gesonderte Nachwuchstagung geben.

Das Programm beinhaltet Vorträge zu den wichtigsten pneumologischen Handlungsfeldern wie Allergologie, COPD, Asthma, pulmonale Infektionen und thorakale Onkologie. In „Hands on Workshops“ werden praktische Kenntnisse in der Durchführung von Lungenfunktionen und Allergietestungen vermittelt.

Zielgruppe sind an der Pneumologie interessierte Medizinstudenten in klinischen Semestern sowie Assistenzärzte in Weiterbildung.

Um eine möglichst hohe Teilnehmerzahl zu erhalten, vergibt der BdP Reisestipendien nach Berlin. Reisekosten, Übernachtungen, die Kongressgebühr für die Pneumologischen Praxistage 2018 sowie die Kosten für die Teilnahme an dem Gesellschaftsabend (falls eine Teilnahme gewünscht ist) werden übernommen.

Wir bitten Sie daher diese Informationen an junge Ärzte weiterzugeben, damit die erste pneumologische Nachwuchstagung zu einem vollen Erfolg werden wird.

Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle, Ansprechpartnerin ist Frau Sarah Wallbrecht (Tel. 07321 94691 17).


Pneumologische Nachwuchstagung 2018

Freitag, 25. Mai 2018
09:30 bis 18:30 Uhr

Samstag, 26. Mai 2018
09:00 bis 15:00 Uhr

PneumoMed eG - Pneumologische Praxistage - Verband des Pneumologischen Assistenspersonals in Deutschland
WINPNEU - Bundesarbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie e.V. - OnlineAkademie des BdP

© Bundesverband der Pneumologen